Hier nun ein paar Fragen die hilfreich sein können um sich neu auszurichten:
Was ist mir wirklich wichtig im Leben?
Gibt es Dinge die ich schon lange machen wollte dich ich vor mir herschiebe?
Was wäre, wenn ich das jetzt angehe?
Was macht mir Freude?
Wen meiner Familie/Freunde habe ich aus den Augen verloren, der mir aber wichtig ist im Leben?
Wem geht es vielleicht nicht so gut und ich könnte meine Hilfe anbieten?

Hilfreiche Übungen:
• Besorge dir ein schönes Buch und notiere dir täglich„5 Dinge für die du dankbar bist“
• „Was kann ich morgen tun um mein Leben zu verbessern, glücklicher zu sein?“

Folgendes mache ich um in einer positiven Energie zu bleiben:
• Zeit in der Hängematte unter Bäumen
• Ein Auftanken in der Kirschblütenallee
• Ein Bild malen
• Auf der Ukulele spielen und dabei zu singen
• Laufen gehen
• Zeit mit meiner Familie
• Mich an der wunderschönen Frühlingsnatur erfreuen
• Tabata Training
• Kreativ zu sein, wie Nähen (zB: Mundschutz)