agb 2018-06-25T08:15:57+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ANMELDUNG:

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Sie ist verbindlich durch Einsenden oder Mailen des unterschriebenen Anmeldeformulars. In der Regel schicken wir eine Anmeldebestätigung.

ABMELDUNG:

Bei Kursen, die 1 – 5 Tage dauern, wird bei Abmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn eine Stornogebühr von 20% des Kursbeitrags verrechnet. Bei späterer Abmeldung wird der gesamte Kursbeitrag fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer genannt. Bei Kursen, die 6 – 14 Tage dauern, wird bei Abmeldung bis 8 Wochen vor Kursbeginn eine Stornogebühr von 20% des Kursbeitrags verrechnet. Bei späterer Abmeldung wird der gesamte Kursbeitrag fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer genannt. Bei späterer Abmeldung wird der gesamte Kursbeitrag fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer genannt. Bei vorzeitigem Abbruch des Seminars erfolgt keine Rückerstattung der Seminargebühr. Eine Abmeldung muss schriftlich erfolgen und termingerecht einlangen.

HAFTUNG:

Jeder Teilnehmer ist für sein Verhalten in der Gruppe und für die Erfahrungen, die er dort macht, selbst verantwortlich. Veranstalter und Gruppenleiter können nicht haftbar gemacht werden. Die Teilnahme setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Kurse kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlung sind. Menschen, die suchtkrank sind, und / oder sich in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung befinden, sind vom Seminar ausgeschlossen, außer wenn der behandelnde Arzt oder Therapeut den Besuch empfiehlt.